10. Spieltag Saison 2017/2018

 

SVH Königsbronn I - KC Schrezheim I 5:3 3478:3431

Am 16.12.2017 fand der 10. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd/West statt und die Königsbronner Sportkegler empfingen den Tabellenführer KC Schrezheim zum Heimspiel. Königsbronn zeigte ein weiteres Mal eine gute Heimpartie und konnte mit 5:3 Punkten und 3478:3431 Kegel in einer bis zum Schluss spannenden Partie zwei weitere Tabellenpunkte auf der Habenseite verbuchen.

 

Es spielten: Thomas Rieck 630, Paul Oker 616, Daniel Fessler 558, Florian Oker 522, Achim Vetter 606, Uwe Fauth 546.

 

SVH Königsbronn II - ESC Ulm I 4:4 - 3222:3252 

Das Spiel der zweiten Mannschaft gegen Ulm endete 4 zu 4 Unentscheiden. Königsbronn konnte vier Duelle gewinnen hatte aber in der Gesamtkegelzahl das Nachsehen. An diesem Spieltag war die Mannschaftsleistung zu schwach um die Punkte im Seeblick behalten zu können.

 

Es spielten: Zeljko Valjetic 553, Uwe König 532, Jan Juraschka 525, Pascal Weidl 546, Kai Lebzelter 544, Tobias Rieck 522.

 

 

KV Gammelshausen III - SVH Königsbronn III 2:6 - 2437:2947

Die dritte Mannschaft bleibt mit einem Sieg in Gmmelshausen weiter an Spitzenreiter Pfuhl dran. Sie gewannen das Spiel in Gammelshausen sehr deutlich mit 2 zu 6 Punkten. Die deutliche Kegeldifferenz folgte durch eine Verletzung auf Gemmelshausener Seite. Der SVH wünscht eine schnelle Genesung.

 

Es spielten: Thomas Stiebritz 507, Andreas Uhlhorn 534, Manuel Benz 486, Alen Ban 473, Peter Benz 494, Erich Wugeditsch 453.

 

SVH Königsbronn gem. - KV Gerstetten gem. 1:5 - 1935:2003

Die gemischte Mannschaft konnte nach der Niederlage zuletzt wieder einen Sieg feiern. Gegen die Spielgemeinschaft aus Holzhausen und Ebersbach konnten sie drei der vier Duelle gewinnen. Die Gesamtkegeldifferenz betrug 85 Kegel.

 

Es spielten: Annemarie Chalupa 469, Dieter Kruhm 508, Bernd Brugger 500, Silke Forner 498.