SSV Bobingen I – SVH Könisbronn I - 5:3 - 3520:3382

 

Am 08.12.2018 fand der 10. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd/West statt und die Königsbronner Sportkegler durften nach Bobingen zum letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr reisen. Bobingen konnte die Siegesserie von Königsbronn stoppen und mit 3520:3382 Kegel (5:3 Punkten) klar gewinnen.

Das nächste Spiel findet am 12.01.2019 gegen den SKC Unterharmersbach statt. Spielbeginn 12:30 Uhr im "Cafe Seeblick".

 

Es spielten: Daniel Fessler 539:637(1:3); Thomas Rieck 567:599(1:3, 1MP); Kai Lebzelter 521:613 (0:4); Uwe Fauth 607:574(3:1, 1MP). Paul Oker 593:545(2:2, 1MP); Tobias Rieck 555:552(2,5:1,5).

 

 

SKV Albstadt I – SVH Königsbronn II - 5:3 - 3294:3209

 

Die zweite Mannschaft musste im Kampf gegen den Abstieg eine weitere Niederlage einstecken. Im Auswärtsspiel in Albstadt unterlag man am Ende deutlich mit 90 Kegeln und 6:2 Punkten.

 

Es spielten: Michael Vetter 541:554 (2:2); Pascal Weidl 559:528 (3:1, 1MP); Zeljko Valjetic 557:578 (2:2); Manuel Benz 491:541 (0:4); Jan Juraschka 537:529 (2:2, 1MP); Florian Oker 524:564 (1,5:2,5).

 


 

SVH Königsbronn III - TSV Niederstotzingen II – 0:6 – 2005:2116

 

Für die dritte Mannschaft setzte es im Heimspiel gegen Niederstotzingen eine deutliche 0:6 Niederlage. Niederstotzingen erwischte einen gebrauchten Tag der Königsbronner und setzte sich auch in der Höhe verdient durch.

 

Es spielten: Mariano Faraci 486:571 (0:4); Thomas Stiebritz 525:537 (2:2); Andreas Uhlhorn 516:525 (1:3); Erich Wugeditsch 478:483 (2:2).

 

SVH Königsbronn gem. - TV Brenz gem. - 2:4 – 1993:1996

 

Königsbronns gemischte Mannschaft musste sich in einem denkbar knappen Wettkampf, mit lediglich 3 Kegeln Unterschied, dem TV Brenz geschlagen geben.

 

Es spielten: Annemarie Chalupa 479:459 (3:1; 1MP); Vanessa Vetter 545:560 (1:3); Dieter Kruhm 480:470 (2,5:1,5; 1MP); Silke Forner 489:507 (1:3).