Blau Weiß Peiting - SVH Königsbronn I – 0:8 – 3236:3383

 

Am 17.11.2018 fand der 9. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd/West statt und die Königsbronner Sportkegler durften ins Oberbayerische Schongau reisen. Königsbronn konnte mit einer insgesamt guten Mannschaftsleistung (3383:3236 Kegel) überzeugen und gegen Blau-Weiß Peiting einen glatten 8:0 Sieg feiern.

Das nächste Spiel findet am 01.12.2018 gegen den KSV Hölzlebruck statt. Spielbeginn 12:30 Uhr im "Cafe Seeblick".

 

Es spielten: Daniel Fessler 566:530(3:1); Thomas Rieck 581:573(2,5:1,5); Kai Lebzelter 526:508 (3:1); Uwe Fauth 578:571(2:2). Paul Oker 557:518(4:0); Achim Vetter 575:536(3:1).

 

TSG Nattheim I - SVH Königsbronn II - 7:1 – 3485:3266

 

Die zweite Garde des SVH Königsbronn war zu Gast in Nattheim. Hier gab es leider nur einen Mannschaftspunkt zu ernten. Valjetic gewann ein spannendes Duell am Ende mit starken 592:588 Kegeln. Leider waren es zwei Ausreißer nach unten (459 und 511 Kegel die das Spiel schon fast vorzeitig entscheiden. Nattheim legte mit 568 und 583 am Start gleich fulminant los.

Königsbronn hoffte noch auf ein Unentschieden, aber spätestens der Duellsieg der Gastgeber im Mittelpaar zerschlug das Vorhaben der Gäste.

Nattheim spielte mit 3485 Kegeln neuen Vereinsrekord.

 

Es spielten: Michael Vetter 511 (2:2); Uwe König 459 (0:4); Zeljko Valjetic 592 (2:2); Manuel Benz 560 (1:3); Pascal Weidl 570 (1,5:2,5); Florian Oker 574 (2:2)